Gefahrgut-Box

Die Gefahrgut-Box ist eine Faltkiste mit zusammenstoßenden Boden- und Deckelklappen aus mehrwelliger, nassfest verklebter Wellpappe mit wasserabweisender PE-Zwischenlage.

Gerade zum Verpacken gefährlicher Abfälle, gemäß GGVA 2002 (Ausnahme 20 - B, E S) aus den Abfallgruppen 1, 6, 7, 8, 9, 12 und 13 (u. a. auch Aerosoldosen), ist diese Verpackungsart besonders preisgünstig.

Die Verkaufseinheit beinhaltet als Zubehör je einen mehrlagiger Inliner aus coextrudierter Spezialfolie, ein Kabelbinder zum Verschließen und ein 75mm breites Filamentband mit hoher Reißfestigkeit.

Die Gefahrgut-Box gibt es in den drei klassischen Größen 35/ 70/ 110 Liter und lassen sich zur optimalen Ausnutzung einer Europalette verwenden. Die Grundmaße von 400 x 396 mm ergeben dabei pro Europalette:

  • RVH-Box 35 ergibt dabei 6 x 35 Liter = 210 Liter
  • RVH-Box 70 ergibt dabei 6 x 70 Liter = 420 Liter
  • RVH-Box 110 ergibt dabei 6 x 110 Liter = 660 Liter

Die Spraydosenbox ist zum Sammeln von Spraydosen geeignet und kann entsprechend der Sonndervorschrift 327 im ADR Abschnitt 3.3.1. transportiert werden.

Zur Sammlung und Transport alter Leuchtstoffröhren, bieten wir folgend ebenfalls eine Wellpappkiste als Lösung an.

Leuchtstoffröhren-Box

Leuchtstoffröhren-Box

zur Detailansicht
Spraydosen-Box

Spraydosen-Box

zur Detailansicht